einer für alle  -  und alle für einen

zu helfen in der not ist unser oberstes gebot

uebung

Da nicht alle unsere Übungen mit Bildmaterial dokumentiert werden stehen unter dieser Rubrik nicht alle Übungen.

150905 klAm Sonntag, den 27.09.15 wurde eine Einsatzübung mit Atemschutz in der Kellergasse Höbenbach durchgeführt.

Unter dem Kommando von HLM HABERL M. sen wurde nach Erkundung der Lage mit dem TankLöschFahrzeug 1000 am Hydranten am Beginn der Kellergasse angesaugt. Ein eingesetzter Atemschutztrupp musste in den verrauchten  Keller (Nebelmaschine) um einen Verletzten zu suchen und zu retten. Der Rest der Mannschaft schützte mit einem C-Rohr den angrenzenden Keller vor einem Flammenübergriff.

Danke für die sehr gute Übung, die durch V HEIGL M. und LM HABERL M. jun. ausgearbeitet und vorbereitet wurde.

Nach einer kurzen Übungsbesprechung lud der Kommandant die gesamte Mannschaft zum Frühschoppen beim "Skorschi" ein.


Weiterlesen: 15-09-27 Einsatzübung in der Kellergasse

150816 klAm Sonntag, den 16.08.15 führten wir entsprechend der lang anhaltenden Hitzewelle eine Übung mit einem angenommenen Flurbrand durch.

Mit dem KleinLöschFahrzeug wurde am Hydranten bei der Abzweigung Kellergasse angesaugt und mittels einer Versorgungsleitung über die Straße das TankLöschFahrzeug 1000 gespeist. Zum Brandobjekt mussten noch 5 B-Längen verlegt werden, bevor die zwei Angrifftrupps den Brand löschen konnten. Eine gelungene Übung, die durch LM HABERL Manfred jun. und VM THORNHAMMER Gottfried jun. ausgearbeitet und durchgeführt wurde.

Nach einer kurzen Übungsbesprechung und der Löschung unseres Durstes durch der Fam. Skorsch in der Kellergasse folgte das Einrücken ins Feuerwehrhaus. Im Anschluss fuhren wir geschlossen zum Mittagstisch der FF Paudorf.


Weiterlesen: 15-08-16 Einsatzübung Flurbrand

150411 klUnser jährlicher Übungsnachmittag mit Inspektionsübung wurde am Samstag, den 11.04.15 in gewohnter Weise durchgeführt.

Der Übungsnachmittag in Krustetten begann um 13:00 Uhr mit 3 Stationen:

  1. Arbeiten mit Seilwinde und Greifzug
  2. Arbeiten mit der Wärmebildkamera und dem Mehrgasmessgerät
  3. Vorstellung des mobilen Rauchverschlusses und Lehre der richtigen Schlauchvorbereitung für den Innenangriff

Im Anschluss folgte die Unterabschnittsübung in Paudorf - mit dem Szenario "Flurbrand am Sonnwendhügel". Hier mussten wir mit dem Tanklöschfahrzeug aus der Fladnitz ansaugen und weiter über das Kleinlöschfahrzeug die Wasserversorgung aufbauen.

Nach Abschluss mit einer kurzen Übungsnachbesprechung durch das Abschnittsfeuerwehrkommando, folgte die eigentliche Inspektion der einzelnen Wehren.


Weiterlesen: 15-04-11 Übungsnachmittag & Inspektionsübung

Kommende Termine

22 Okt 2019;
19:00 -
Chargenbesprechung
01 Nov 2019;
08:00 -
Allerheiligen
03 Nov 2019;
10:00 -
Einsatzübung

Der FF-Bote

ff boten auswahl

Besucherzähler

0393730
Heute8
diese Woche8
dieses Monat4001

Top - Fotos

110820_uebung_20.jpg

NÖ FJ-Portal

Emma kopfPaul Kopf

Die FJ-Maskottchen

Emma & Paul

Unser Einsatzgebiet

Einsatzgebiet der ff Hoebenbach 200