Freiwillige Feuerwehr Höbenbach

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Top - Fotos

040511_vu_03.jpg

Besucherzähler

261267
Heute355
Diese Woche1688
Dieses Monat5762

17-08-25 Großbrand in Krems-Weinzierl

170825 klIm Stadteil Weinzierl ist am 25. August 2017 gegen 8 Uhr ein großes Wirtschaftsgebäude in Flammen aufgegangen. Laut Feuerwehrsprecher des BFKdo Krems rückten 16 Feuerwehren mit insgesamt ca. 170 Helfern aus, da sich die Flammen rasend schnell ausbreiteten. Die dadurch entstandene Rauchsäule über Krems war kilometerweit zu sehen.
Um ca 10:35 wurde auch unsere Feuerwehr zur Unterstützung alarmiert.

Wir waren mit 7 Mann im Einsatz, 3 davon als Atemschutztrupp. Im Dachbereich in einem der betroffenen Objekte hatten wir einen Innen- und Außenangriff durchzuführen. Die Brandbekämpfung war wegen der dichten Bauweise un den engen Straßen sehr schwierig. Es gab keinerlei verletzte Personen und ein Übergriff auf die angrenzenden Gebäude konnte erfolgreich verhindert werden.


... zu den Bildern!  17-08-25 Großbrand in Krems-Weinzierl

17-08-11 + 12 Löschteichreinigung

170811 klAm Freitag, den 11. August wurde der Löschteich in der Theyerner Straße gereinigt. Wegen des mangelhaften Zulaufes und der Unwetter war dieser schon wieder sehr verschlammt und mit Algen verwachsen. Hier ist zur Selbstreinigung der Fischbestand wieder ausgesetzt worden. Am Samstag, den 12. August ist auch der Löschteich am Dorfplatz gereinigt worden. Dieser wurde nur zur Hälfte wieder befüllt, die Fische kamen in den oberen Löschteich. Dieser Teich wird heuer noch generalsaniert. Im Zuge der Dorferneuerung wird auch ein neues und sicheres Geländer, sowie im Bereich des Einlaufspitzes ein Brunnen zur Wasserentnahme entstehen.


Weiterlesen und zu den Bildern!17-08-11 + 12 Löschteichreinigung

17-08-04 Wohnhausbrand in Meidling

170804 klAm Freitag den 04. August 2017, gegen 10:00 Uhr, wurden die Feuerwehren des Unterabschnittes Paudorf (Höbenbach, Krustetten, Paudorf, Meidling und Tiefenfucha) sowie die Kameraden aus Furth/Göttweig und Statzendorf zu einem Wohnhausbrand (Alarmstufe B3) nach Hörfarth alarmiert.

Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Brand im Schlafzimmer durch den Hausbesitzer mittels Feuerlöscher bereits eingedämmt werden. Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehren Paudorf und Höbenbach löschten die Glutnester mit der zur Hilfenahme einer Wärmebildkamera rasch ab. Im Anschluss wurde das Objekt mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht.
Nach ca. 1,5 Stunden konnten alle Feuerwehren wieder einrücken und ihre Einsatzbereitschaft herstellen.


... zu den Bildern!  17-08-04 Wohnhausbrand in Meidling

17-07-19 Schweres Unwetter in Hörfarth & Paudorf

170719 klErneuter Unwettereinsatz am Mittwoch, den 19. Juli 2017 am späten Nachmittag in Hörfarth und Paudorf. Diesmal blieb unser Einsatzgebiet von einer Überschwemmung verschont, daher konnten wir nach Alarmierung die anderen Wehren im Gemeindegebiet unterstützen. In Hörfahrt betraf es am schlimmsten die Landesstraße im Raum Assamer und in Paudorf gingen gewaltige Muren vom Forstweg zu den Mammutbäumen bis zur Fladnitz ab. Hier wurde auch kurze Zeit der Zugverkehr gesperrt um die Gleisanlagen von Schlamm und Geröll zu säubern. Auch Gemeindebedienstete und einige Straßenbauarbeiter kamen mit ihren schweren Geräten zum Wegräumen der Vermurungen.


... zu den Bildern!  17-07-19 Schweres Unwetter in Hörfarth & Paudorf

17-05-31 Verkehrsunfall in Eggendorf

170531 klAm Mittwoch den 31.05.2017, gegen 16:28 Uhr, wurde die FF Höbenbach zu einem Verkehrsunfall auf die L7102 beim Umgehenden Kreuz alarmiert. Ein PKW ist aus Richtung Kreuzung Göttweiger Sattel ins Schleudern geraten und ist am Zaun des Obstgartens gelandet. Der Lenker war nach eigenen Angaben nur leicht verletzt, sein PKW jedoch sehr stark beschädigt. Sofort wurden durch den Einsatzleiter noch Polizei und Rettung alarmiert. Die Strasse musste für den Verkehr gesperrt werden. Die FF Paudorf unterstützte mit Hilfe des Abschleppanhängers beim Abtransport des Wracks. Nach umfangreicher Reinigung der Fahrbahn, konnte die Landstrasse wieder frei gegeben werden.​

Im Einsatz waren die FF Höbenbach mit TLFA 1000, KLF und 10 Mann, die FF Paudorf mit KLFA Abschleppanhänger und 2 Mann, sowie Polizei und Notarzt.


... zu den Bildern!  17-05-31 Verkehrsunfall in Eggendorf

 Einer für Alle - und Alle für Einen!   |  Zu helfen in der Not ist unser oberstes Gebot!