Freiwillige Feuerwehr Höbenbach

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Wer ist online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Top - Fotos

fa12_027.jpg

Besucherzähler

230829
Heute124
Diese Woche627
Dieses Monat4793

Login

Print

FF Höbenbach Online

Veranstaltung 

Titel:
Bereichsübung Osterhaus
Wann:
24.05.2017 19.00 h
Wo:
Gasthaus Osterhaus - HÖBENBACH
Kategorie:
Übung

Beschreibung

feuerwehrmann fingerzeiger

Große Bereichsübung 2017
(Übungsdetails im letzten Absatz unten)


Warum machen wir überhaupt eine Feuerwehrübung?


Hier einige Argumente...

  • Damit alle erforderlichen Handgriffe ohne lange zu überlegen richtig und möglichst schnell ausgeführt werden können.
  • Tragen der erforderlichen Einsatzbekleidung zum Selbstschutz.
  • Richtige Handhabung der Einsatzgeräte.
  • Lenken und Bedienung der Einsatzfahrzeuge.
  • Üben des Zusammenwirken mit anderen Feuerwehren oder Einsatzorganisationen.
  • Schadhaftes Gerät sichten und reparieren oder erseten.
  • etc. ...

Wichige Einsatzregeln in Erinnerung rufen ... wie z.B.

G wie Gefahr erkennen
A wie Absperren
M wie Menschenrettung durchführen
S wie Spezialkräfte anfordern


 ÜBUNGSDETAILS:

Bei dieser Übung wird die Zusammenarbeit mit den angrenzenden Bezirk St.Pölten Land geübt.

Als weitere Wehren sind die FF-Herzogenburg, FF-Statzendorf, FF-Kuffern, FF-Theyern, FF-Nußdorf und die FF-Furth eingeladen.

Es wird eine Wasserversorgung aus dem Schacht beim Gegenkreuz bis Ma. Ellend aufgebaut. Daher zählt jedes Einsatzfahrzeug und jeder Meter Druckschlauch. Parallel wird mit den TLF's ein Pendelverkehr zur Wasserversorgung erfolgen.

Das Kommando ersucht um rege Teilnahme!


Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Gasthaus Osterhaus
Straße:
Maria Ellend
PLZ:
3508
Stadt:
HÖBENBACH
Bundesland:
Land:
Land: at

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfübar

Unser Einsatzgebiet

Einsatzgebiet FF Hoebenbach kl

Nächste Termine

NÖ FJ-Portal

Emma kopfPaul Kopf

Die FJ-Mastkottchen

Emma & Paul

 Einer für Alle - und Alle für Einen!   |  Zu helfen in der Not ist unser oberstes Gebot!